04. Mai 2020   Business Tools

Neue Tools für den Weg aus der Corona-Krise

Monica Rintersbacher ©Leitbetriebe Austria / Sabine Klimpt

Ideensammler. Initiativen von Leitbetriebe Austria und einer neuen Online-Plattform fokussieren die Wiederbelebung der heimischen Wirtschaft. Auch einen Preis gibt es.

Leitbetriebe Austria hat unter dem Motto „Made in Austria neu denken“ einen Aufruf an Leitbetriebe und andere Unternehmen gestartet, ihre Ideen zur Bewältigung der Coronakrise einzubringen. Diese sollen an die politischen Entscheidungsträger übergeben werden und damit die weiteren Maßnahmen zur Wiederbelebung des Wirtschaftsstandorts Österreich mitgestalten, heißt es.

„Ziel des hoffentlich sehr bald anlaufenden Konjunkturprogramms darf nicht sein, dass alles wieder so wird wie zuvor. Vielmehr muss die österreichische Wirtschaft danach moderner, krisenfester und nachhaltiger sein“, so Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin der Leitbetriebe Austria.

Neue Plattform für Jungunternehmer

Die neue Online-Plattform startjetzt.eu möchte potentielle Jungunternehmer mit möglichen Mentoren zusammenbringen. Der ehrenamtliche Vorstand des dazu neu gegründeten Vereins besteht aus Rudi Klausnitzer und dem Rechtsanwalt Karl Newole.

Die Vermittlung erfolge ohne Kosten oder Verpflichtungen der Beteiligten und weder Projekteinreicher noch Mentoren sind verpflichtet Vereinsmitglieder zu werden, heißt es. Unterstützer der Initiative sind laut Verein u.a. Bundeskanzler Sebastian Kurz, der oberösterreichische Landeshauptmann Thomas Stelzer, Microsoft-CEO Dorothee Ritz, Uniqa-CEO Andreas Brandstetter und die Präsidentin der Salzburger-Festspiele Helga Rabl-Stadler.

Preis für innovative Marketingidee

Die Online-Marketingagentur wir-sind-verkauf.com hat einen Preis für die innovativste Idee in Bezug auf Vertrieb und Coronakrise ins Leben gerufen. Ausgezeichnet werden Unternehmer, die einen klassischen Vertrieb haben und aufgrund der aktuellen Situation eine ungewöhnliche, neue Art der Kundenansprache über das Internet entwickelt haben.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30.6.2020. Jeder Bewerber erhalte eine Gratiseinladung zu einem Workshop der Agentur, der Sieger bekommt – ganz passend für einen Marketeer als Initiator – eine kostenlose Marketing- und Verkaufsberatung.

 

    Weitere Meldungen:

  1. ING zieht sich aus Privatkundengeschäft in Österreich zurück
  2. Die Regeln für das neue Homeoffice ab 1. April 2021
  3. Neue Homeoffice-Regeln und Förderung für Corona-Tests
  4. Der Weg aus der Corona-Krise laut EY