Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business

FH Technikum Wien: Summer School im Silicon Valley

FH Technikum Wien ©Grabner

San José. FH Technikum Wien schickt erneut vier Studierende zur Summer School bei Google, Apple & Co. Gesponsert wird der Silicon Valley-Aufenthalt von Wüstenrot.

Zum zweiten Mal bringt die FH Technikum Wien vier Teilnehmer*innen zur „Silicon Valley Summer School“ an der San José State University (Kalifornien, USA), heißt es dazu in einer Aussendung. Diesmal werde das Programm von Wüstenrot Technology finanziell unterstützt und findet von 26. Juni bis 21. Juli 2023 statt. Gemeinsam mit anderen Studierenden aus aller Welt lernen die Teilnehmer dabei die Heimat von Google, Apple und Co. kennen.

Das Programm

Neben den Lectures im der eigentlichen Summer School gibt es ein Rahmenprogramm mit Unternehmensbesuchen und touristische Trips an Wochenenden. Geplant sind Fahrten nach San Francisco und an die Stanford University. Die Studierenden erhalten laut den Angaben auch vertiefende Einblicke rund um die Themen Produkt- und Dienstleistungsentwicklung sowie Marketing. Auf dem Terminplan stehen Besuche im Plug and Play Tech Center, Computer History Museum oder California Institute for Quantitative Biosciences (QB3), bei Unternehmen wie Apple, Google und Intel sowie Treffen mit Start-up-Expert*innen.

Die Statements

„Wir freuen uns sehr, dass Wüstenrot dazu beitragen kann, einigen Studierenden der FH Technikum Wien Erfahrungen zu innovativem Design und Technologie im Herzen der globalen Innovation im Silicon Valley in Kalifornien zu ermöglichen. Diese internationale Erfahrung wird für spätere berufliche Tätigkeiten sehr hilfreich sein, dies hat auch in der aktuell stattfindenden Transformation der Wüstenrot Technology große Priorität“, so Christian Fuchs, Managing Director von Wüstenrot Technology.

„Den Spirit des Silicon Valley hautnah vor Ort zu erleben ist für unsere Studierenden ein ganz besonderes Erlebnis. Teilnehmer*innen aus dem Vorjahr berichteten davon, dass sie danach nicht nur mit mehr Wissen nach Österreich zurückkamen, sondern auch mit einer anderen Einstellung zu Innovation und Fortschritt“, so Florian Eckkrammer, Geschäftsführer der FH Technikum Wien.

Weitere Meldungen:

  1. Neues Masterstudium „Data Science“ von TU Graz und Uni Graz
  2. Bezahlsysteme: Shift4 holt sich Vectron mit Gleiss Lutz
  3. Kommentar zum Wiener Baurecht erscheint in 6. Auflage
  4. Storyblok erhält 80 Mio. US-Dollar mit Schönherr und Wolf Theiss