17. Dez 2015   Bildung & Uni Recht Tipps

Manz gibt Tipps zur fortgeschrittenen Datenbank-Suche

Wien. Der Verlag Manz Verlag stellt erweiterte Suchfunktionen für die Rechtsdatenbank rdb.at vor. Damit soll die Trefferquote für Suchabfragen erhöht und  bei mehreren Begriffen in der Volltextsuche die Zahl der Treffer eingeschränkt werden.

Mit dem neuen Operator SPACE etwa findet man jene Dokumente, in denen die eingegebenen Begriffe innerhalb eines Abstands von max. n Wörtern vorkommen. Beispiel: Die Eingabe von

„werkvertrag entgelt“SPACE10

listet alle Dokumente auf, in denen diese Begriffe im Abstand von max. 10 Wörtern vorkommen.

In der erweiterten Suche kann zudem die Trefferliste mit den Feldern Datum, Norm, Fundstelle, Autor u.ä. noch weiter eingeschränkt werden.

Weitere Suchhilfen

Operatoren wie AND, OR, NOT unterstützen weiters dabei, jene Dokumente auszuschließen, die mit der entsprechenden Rechtsfrage nichts zu tun haben. Auch ist z.B. eine Phrasensuche möglich.

  • AND: Alle Suchkriterien müssen in demselben Dokument vorkommen.
  • OR: Zumindest eines der Suchkriterien muss im Dokument vorkommen.
  • NOT: Die Suchkriterien vor dem NOT müssen im Dokument vorkommen, jene danach NICHT.
  • Phrasensuche: Wortkombinationen bzw. bestimmte Wortfolgen in Dokumenten finden sich optimaler Weise über die Eingabe von Anführungszeichen, wie z.B. „ungerechtfertigte bereicherung“.
  • Maskierung: Durch die Verwendung von ? bzw. * in der Mitte oder am Ende eines Wortes findet man auch unbekannte Wortteile.

Link: Manz

 

 

    Weitere Meldungen:

  1. Hahnekamp-Propst avanciert bei Linde, Schöller bei Dorda
  2. Am 25. September 2019 ist Compliance Solutions Day
  3. So funktioniert die neue Manz-Cloud
  4. Neue „MANZ Cloud“ speichert Daten in Österreich