24. Jan 2017   Bildung & Uni Business Jobs Steuer

Michaela Unger leitet das TU Career Center

Wien. Michaela Unger wechselt von Deloitte zur Technischen Universität Wien: Sie wird Geschäftsführerin des TU Career Center, der Personaldrehscheibe der Uni.

Die HR-Managerin folgt Helene Czanba und hat mit 9. Jänner 2017 die Leitung des Dienstleisters für Studierendenberatung, HR-Consulting und Employer Branding übernommen.

Der Werdegang

Mag. Michaela Unger ist Absolventin der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) und begann ihre Berufslaufbahn im Vizerektorat für Personal, Finanzen und Frauenförderung der Akademie der bildenden Künste Wien. Später war sie im internationalen Recruiting bei der Trenkwalder International AG tätig und wechselte 2008 zur Palmers Textil AG (Recruiting, Events und allgemeine HR-Themen). Vor ihrem Wechsel ins TU Career Center war Unger als Senior Consultant bei Deloitte tätig.

Nun kehre sie wieder in den universitären Bereich zurück und freue sich, Studierende und Absolvent/inn/en beim Berufsein- und -umstieg zu unterstützen. Das TU Career Center sieht sich als erste Anlaufstelle für Fragestellungen rund um die Themen Bewerbung, Jobsuche und Karriereplanung, vom ersten Semester bis zum Einstieg ins Berufsleben und auch danach. Gleichzeitig bietet es wie die übrigen Vertreter seiner Art an den heimischen Unis Unternehmen diverse Recruiting-Lösungen an.

Link: TU Career Center

 

    Weitere Meldungen:

  1. Alexander Milla ist jetzt Anwalt bei Hasch und Partner
  2. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?
  3. Zwei neue Chefinnen für Amrop in Österreich
  4. RAK Wien setzt auf Straßenbahn und Schul-Aktionen