Veranstaltung: Bitcoin, Blockchain & Co am Juridicum

Wien. Um Kryptowährungen wie Bitcoin, die Blockchain-Technologie und Themen wie „Smart Contracts“ geht es bei einer Veranstaltung am Wiener Juridicum am 30. März 2017. 

Behandelt werden u.a.:

  • Kryptowährungen (Max Tertinegg, Coinfinity)
  • Blockchain-Anwendungen (Thomas Zeinzinger, Blockchain Hub Graz)
  • Ökonomische Aspekte (Beat Weber, OeNB)
  • Stolpersteine im öffentlichen Recht? (Christian Piska, Sofie Schock, Uni Wien)
  • Blockchain-Technologie in der Rechtspraxis – Privatrechtliche Aspekte (Arthur Stadler, Stadler Völkel RAe)
  • Blockchain im Bankensektor (Marcus Presich, Raiffeisen Digital Banking)
  • Business Case Überblick (Oliver Völkel, Stadler Völkel RAe)

Link: Juridicum

 

    Weitere Meldungen:

  1. Nachhaltige Investments profitieren von Coronakrise
  2. Finanzmärkte: Privatbanker raten zu Geduld
  3. Finanzmarkt: FMA veröffentlicht Feedback zu Digitalisierungsstudie
  4. Niedrigzinsphase löst Flut von Investorenwarnungen aus