Linde-Konferenz zum Umbruch der Banken am 16. 5. 2017

Wien. Die Bankenbranche kommt nicht zur Ruhe: Höhere Kapitalanforderungen durch Basel IV, verschärfte Anlegerschutzregelungen durch MiFID II, neue Datenerfordernisse im Meldewesen u.a. sind aktuelle Herausforderungen.

Die Lindecampus-Konferenz „Banken im Umbruch“ am 16. Mai 2017 in Wien informiert über laufende und zukünftige Projekte der Bankenunion, neue Anforderungen an österreichische Banken und die praktische Umsetzung der Neuerungen, heißt es weiter.

Die Referenten

Zu den Vortragenden gehören u.a. Roland Dämon (FMA), Jürgen Eckhardt (Business Trainer), Michael Ernegger (Stv.-Generalsekretär des Verbandes österreichischer Banken und Bankiers), Bernhard Freudenthaler (KPMG), Thomas Füreder (FMA), Ben-Benedict Hruby (Finanzministerium), Susanne Riesenfelder (FMA) und Robert Schmidbauer (Leiter der Abteilung Rechtspolitik beim Österreichischen Sparkassenverband).

Link: Lindecampus

 

    Weitere Meldungen:

  1. Anton Cech leitet künftig zwei Shopping Cities
  2. 20-jähriges Jubiläum beim Verband Financial Planners
  3. Bonds von der Erste Group: Schönherr und Wolf Theiss helfen
  4. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?