29. Apr 2019   Finanz Recht Veranstaltung

D.A.S. mit neuem Standort in Wiener Neustadt

Wiener Neustadt. Die D.A.S. Rechtsschutz AG ist übersiedelt und hat ihren neuen Standort in Wiener Neustadt nun feierlich eröffnet.

Zur Eröffnungsfeier kamen rund 100 Gäste, darunter Vertreter aus Politik und Wirtschaft, so der Rechtsschutzversicherer. In der Fischauer Gasse 150 in Wiener Neustadt sollen künftig Kunden und Partner betreut werden.

„Ich freue mich, die Kolleginnen und Kollegen nun in einer neuen und modernen Filiale zu sehen. Die D.A.S. ist seit 1971 in Wiener Neustadt vertreten und wird dort von Kunden und Partnern äußerst gut angenommen“, so der Vorsitzende des D.A.S.-Vorstands, Johannes Loinger.

Nach der DSGVO kam die IDD

Franz Dinhobel, Stadtrat und Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag, freute sich darüber, dass mit der neuen Zweigstelle viele Mitarbeiter einen modernen Arbeitsplatz in einer gut entwickelten Zone gefunden haben. „Ich habe den Eindruck gewonnen, dass sich das Team durch ein sehr gutes Arbeitsklima und einen fast familiären Umgangston auszeichnet.“

Gottfried Pilz von der Fachgruppe der Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten der Wirtschaftskammer Niederösterreich lobte die D.A.S.-Partnerbetreuer. Er erinnerte an das „harte Stück Arbeit“, das durch die DSGVO und besonders durch die neue Vermittlerrichtlinie IDD gemeinsam zu erledigen gewesen sei.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Thomas Cook-Urlauber: Nur noch 1 Woche für Ansprüche
  2. Rauchverbot: Es drohen hohe Strafen, warnt D.A.S.
  3. D.A.S.: Wann politische Meinungsäußerung heikel ist
  4. Ausbildungspflicht bis 18: Bei Verstoß droht Anzeige, warnt D.A.S.