30. Jul 2019   Business Personalia Steuer

Neue Partner bei Deloitte Digital und EY

Bettina Rosar Credit EY Österreich Seelig
Bettina Rosar ©EY Österreich / Seelig

Wien. Bettina Rosar und Mirko Waniczek sind neue Partner bei EY Österreich. Einen besonders jungen Neuzugang auf Partnerebene meldet Deloitte.

Bettina Rosar (44) wurde in die Partnerschaft bei EY Österreich aufgenommen. Die gebürtige Wienerin ist laut den Angaben seit über 18 Jahren bei EY tätig, drei Jahre davon war sie bei EY Zürich.

Nach ihrem Start in der Wirtschaftsprüfung ist sie 2006 in die Transaktionsberatung gewechselt. Dort leitet sie seit einigen Jahren den Bereich Corporate Restructuring. Rosar begleite Kunden v.a. in den Branchen Packaging, Industrial Products und Chemicals.

Mirko Waniczek Credit EY Österreich Seelig
Mirko Waniczek ©EY Österreich / Seelig

Mirko Waniczek (48) ist ebenfalls neuer Partner bei EY Österreich: Der gebürtige Steirer unterstütze Kunden mit über 25-jähriger Expertise im operativen und strategischen Controlling sowie bei IT-Themen im Controlling. Zu den beratenen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen wie Energieversorgung, Konsumgüterindustrie oder Handel.

Waniczek hat in Klagenfurt und in den USA an der University of Northern Iowa Angewandte Betriebswirtschaftslehre studiert. Er ist Fachautor und gemeinsam mit dem Controller Institut Gastgeber des Controller-Tages und der Analytics Tagung.

Jüngster Partner bei Deloitte Österreich ernannt

Deloitte Österreich hat mit Beginn des neuen Geschäftsjahres die Partnerebene erweitert: Mike Arshinskiy ist demnach mit 30 Jahren der jüngste Partner bei Deloitte Österreich. Er ist seit 2008 bei dem Big Four-Multi tätig und hat 2017 Deloitte Digital in Österreich mitbegründet. Hier leite er die Teams der Bereiche Digital Core und Digital Forensic.

Mikhail Arshinskiy Credit Deloitte Feelimage
Mikhail Arshinskiy ©Deloitte / Feelimage

„Die Ernennung zum Partner ist der Höhepunkt meiner bisherigen Karriere. Ich habe als Praktikant vor 11 Jahren bei Deloitte begonnen und kann jetzt als Digital Future Architect in einer Führungsposition die Zukunft unserer Kunden mitgestalten“, so das Statement des neuen Partners.

Auch die Steuersparte werde bei Deloitte Österreich im neuen Geschäftsjahr ausgebaut:

  • Robert Rzeszut (35) ist neuer Partner im Bereich Tax Litigation. Er ist auf Verfahrens- und Finanzstrafrecht spezialisiert und auch in der Kollegenberatung tätig.
  • Bernhard Geiger (34) ist neuer Partner in der Steuerberatung. Seit 2008 ist er laut den Angaben bei Deloitte im Bereich Payroll tätig und übernehme insbesondere das Outsourcing von Personalverrechnungsaufgaben.
  • Stephan Karigl (36) ist seit Anfang Juni Director in der Steuerberatung. Er ist seit 2016 Teamleiter im Bereich BPS Finance & Accounting mit Fokus auf Outsourcing. Seine Schwerpunkte liegen u.a. in der Beratung von nationalen und internationalen Unternehmen sowie im Bereich Rechnungslegungsstandards (UGB, IFRS).

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. bpv Hügel: Dominik Geyer wird Partner für Immo-Recht
  2. Deloitte: Hickel und Lahmer avancieren im Financial Advisory
  3. Kusznier wird Wolf Theiss-Partner und weitere News
  4. Wer bei den Big Four jetzt befördert wird