05. Mai 2020   Business Finanz Recht

Roland ProzessFinanz AG heißt jetzt Omni Bridgeway

Köln / Wien. Der deutsche Prozessfinanzierer Roland ProzessFinanz AG, der auch in Österreich und der Schweiz aktiv ist, heißt ab sofort wie die Muttergesellschaft: Omni Bridgeway.

Die Roland ProzessFinanz AG, einer der führenden Prozessfinanzierer Deutschlands, firmiert konkret seit dem 29. April 2020 in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter dem Namen Omni Bridgeway AG.

Das Unternehmen ist Teil des weltweit größten Prozessfinanzierers Omni Bridgeway Ltd., gelistet an der australischen Börse in Sidney (ASX:OBL). Omni Bridgeway ist im November 2019 aus dem Zusammenschluss des australischen Prozessfinanzierers  IMF Bentham Ltd., der niederländischen Omni Bridgeway Holding BV und deren Tochtergesellschaft Roland ProzessFinanz AG entstanden.

Die Integration der Gruppe schreite zügig voran, heißt es weiter: Mit 18 Büros in Australien, Asien, USA, Kanada, dem Mittleren Osten und Europa und über 150 Mitarbeitern biete das fusionierte Unternehmen länderübergreifenden Service mit hohem lokalem Bezug – nun unter der Marke Omni Bridgeway. Man biete die Finanzierung von Streitigkeiten von Beginn des Verfahrens über die Durchsetzung bis hin zur Vollstreckung an.

Das Statement

Arndt Eversberg, Vorstand der deutschen Omni Bridgeway AG, wird zitiert: „Mit dem Namen Roland ProzessFinanz verbinden unsere Geschäftspartner sowie Kunden und deren Anwälte seit vielen Jahren Engagement, Verlässlichkeit und Seriosität. Diese Werte haben wir mit unseren neuen Kollegen gemeinsam. Omni Bridgeway ist seit mehr als drei Jahrzehnten ein angesehener Dienstleister in der Finanzierung internationaler Rechtsstreitigkeiten sowie Vollstreckungen und hat sich zu einer etablierten Marke entwickelt. Wir freuen uns darauf, jetzt diese vereinte Expertise unseren Kunden zur Verfügung stellen zu können.“

 

    Weitere Meldungen:

  1. Schönherr und Wolf Theiss beraten bei Invester-Deal
  2. Neue Deals bei Binder Grösswang, PHH und mehr
  3. Frisches Geld für Eurogrid, TV-Deal für CMS und mehr
  4. Dorda und EH beraten Immo-Pakt und weitere Mandate