06. Jan 2021   Business Motor

Lucid Air: Elektroauto aus den USA mit 800 km Reichweite

Lucid Air ©Lucid Motors

Der Lucid Air ist eine Elektro-Limousine des amerikanischen E-Auto-Herstellers Lucid Motors und soll bald auch auf den europäischen Markt kommen.

Das Angebot an Elektroautos wächst unaufhörlich, von kleinen Stadt-Flitzern für unter 10.000 Euro bis zu großen Sportlimousinen für weit über 100.000 Euro ist alles dabei. Auch in Sachen Reichweite hat sich in den letzten Jahren einiges getan, längst bieten viele Modelle Reichweiten von 400, 500 oder sogar 600 Kilometern. Ein Modell aus den USA allerdings will das nun überbieten und hierbei handelt es sich nicht um einen Tesla.

Lucid Air ©Lucid Motors

Vielmehr hat sich dieses Ziel Lucid Air gesetzt, ein E-Auto des US-amerikanischen Autoherstellers Lucid Motors, welcher sich auf den Bau von Elektroautos spezialisiert hat.

Sein neuestes Modell ist vorerst nur am amerikanischen Markt erhältlich, bald aber will der Hersteller auch hierzulande den europäischen Modellen Konkurrenz machen.

Leistung, Reichweite und Preis

  • Der Lucid Air beginnt in der Basisversion mit 480 PS und Heckantrieb (Allradantrieb optional) ab 69.900 US-Dollar (umgerechnet ca. 57.000 Euro). Diese kommt allerdings „nur“ auf eine Reichweite von ungefähr 653 Kilometern.
  • In der mittleren Variante für 87.500 US-Dollar (umgerechnet ca. 71.000 Euro) kommt das E-Auto auf eine Leistung von 620 PS, die Reichweite bleibt mit 653 Kilometern gleich.
  • Die teuerste Version der E-Limousine beginnt bei 131.500 US-Dollar (umgerechnet ca. 107.000 Euro) und erreicht mit 800 PS eine Leistung, auf die sogar der eine oder andere Supersportwagen neidisch sein könnte, und kommt auf eine Reichweite von 832 Kilometern.

Der Auslieferungsstart der amerikanischen Elektro-Limousine ist in den USA für das Frühjahr 2021 geplant, Details zum Marktstart in Europa sind noch nicht bekannt. Fest steht allerdings, dass der Lucid Air durchaus Potenzial hat, ein würdiger Konkurrent für Porsche Taycan und Tesla Model S zu werden – wenn Lucid Motors liefert, was es verspricht.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Serienverkauf von VW ID.4 in Österreich startet
  2. Diese neuen E-Autos kommen 2021
  3. Für teure E-Autos gibt es 2021 mehr Förderung
  4. Elektrische Mercedes-Trucks im Wettrennen mit Tesla