10. Mrz 2022   Business Finanz Personalia

Seba Bank ernennt Franz M. Bergmüller zum CEO

©ejn

Zug. Franz M. Bergmüller wurde zum CEO der SEBA Bank AG ernannt. Der bisherige Verwaltungsrat der Schweizer Bank tritt die Nachfolge von Guido Bühler an.

Die Seba Bank AG, eine von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) zugelassene Plattform für digitale Vermögenswerte, hat den Verwaltungsrat Franz M. Bergmüller zum neuen CEO ernannt. Er tritt die Nachfolge von Guido Bühler an.

Nach einer Tätigkeit als Strategie- und IT-Berater und anschließend 15 Jahren in leitenden Funktionen bei zwei deutschen Versicherungsunternehmen war Bergmüller laut den Angaben seit 2019 Chief Commercial Officer sowie Mitglied der Geschäftsleitung bei Adcubum, einem Softwarehersteller für die Versicherungsbranche.

2018 in der Schweiz gegründet

Die Seba Bank wurde im April 2018 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Zug, Schweiz. Im August 2019 erhielt die Bank eine Schweizer Bank- und Effektenhändlerlizenz und im September 2021 die CISA-Lizenz. Im Jänner 2022 hat man eine Serie-C-Finanzierungsrunde in Höhe von 110 Mio. Schweizer Franken abgeschlossen, im Februar wurde ein Büro in Abu Dhabi eröffnet.

 

    Weitere Meldungen:

  1. „Die Zinsen gehen in Richtung 1,5 Prozent“
  2. Geld für Raiffeisen Waren-Gruppe mit Gleiss Lutz
  3. Eternit-Hersteller Swisspearl kauft Cembrit mit NKF
  4. Banken: Raisin holt Sparte von August Lenz mit Freshfields