02. Jun 2022   Bildung & Uni Business Recht Tools

Uni Wien startet Ausbildung zum Data Steward

©ejn

Fortbildung. Data Stewards sind für die Qualität von Daten und Datenquellen zuständig. Die Uni Wien bringt passend zu diesem Berufsbild einen neuen Zertifikatskurs ab Oktober.

Die Qualität von Daten und Datenquellen wird in einer von Informationsmanagement geprägten Zeit immer wichtiger. Für diese sind sogenannte „Data Stewards“ verantwortlich. Das Berufsbild etabliert sich nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch an Forschungseinrichtungen in Österreich und international als Best Practice im institutionellen Forschungsdatenmanagement, heißt es an der Uni Wien.

Berufsbegleitender Zertifikatskurs

Die Uni reagiere auf diese Entwicklung und bietet ab Oktober 2022 den neuen Zertifikatskurs „Data Steward“ an. Die englischsprachige Weiterbildung umfasst 15 ECTS Credits und kann in zwei Semestern berufsbegleitend absolviert werden. Die Kursgebühren belaufen sich laut Uni Wien auf 2.950 Euro.

    Weitere Meldungen:

  1. Deloitte ortet Potenzial im eSport-Bereich
  2. Webinare zu Energie-Infrastruktur, Digital-Plattformen
  3. Christoph Schinko leitet Visual Computing bei Fraunhofer
  4. E+H berät Start-up Flapjack bei Finanzierungsrunde