07. Jul 2022   Business Recht

Wolf Theiss berät Tom Tailor bei Deal mit Sportina Bled

Sarah Wared ©Wolf Theiss

Wien. Wirtschaftskanzlei Wolf Theiss hat die Tom Tailor GmbH beim Erwerb eines Geschäftsanteils an der Tom Tailor South Eastern Europe Holding GmbH von Sportina Bled beraten.

Die Tom Tailor GmbH hat eine Beteiligung an der Tom Tailor South Eastern Europe Holding GmbH von Sportina Bled d.o.o. erworben. Ein Wolf Theiss-Team unter der Leitung von M&A-Partnerin Sarah Wared hat dabei die Tom Tailor GmbH laut den Angaben in allen rechtlichen und regulatorischen Aspekten der Transaktion beraten, einschließlich der Strukturierung und der Ausverhandlung des Anteilskaufvertrags.

Tom Tailor ist ein internationales Mode-Unternehmen, das in Hamburg gegründet wurde. Dieses ist in 35 Ländern mit rund 400 eigenen Geschäften und ca. 11.000 Shop-in-Store-Partnern sowie Multilabel-Handelspartnern vertreten. Es beschäftigt laut eigenen Angaben rund 3.000 Mitarbeiter.

Das Beratungsteam

Das Team bei Wolf Theiss wurde von Partnerin Sarah Wared (Corporate/M&A, Österreich) geleitet und umfasste die Partner Robert Wagner (Wettbewerbs- und Kartellrecht, Österreich), Natasa Lalovic Maric (Corporate/M&A, Serbien), Marika Lomashvili (Finanzen, Österreich) und Klemen Radosavljevic (Corporate/M&A, Slowenien) sowie die Rechtsanwaltsanwärterinnen Jana Landhäußer (Corporate/M&A, Österreich) und Victoria Mohler (Finanzen, Österreich).

    Weitere Meldungen:

  1. Europäische Zensus-Daten „dürfen nicht in US-Cloud“
  2. Kontrons IT-Services gehen an Vinci: Die Kanzleien
  3. Grüner Punkt geht an Circular Resources: Die Kanzleien
  4. Commerz Real kauft Immoprojekt VBC4: Die Kanzleien