Business, Personalia, Recht, Steuer

Birgit Würth ist neue Geschäftsführerin bei Mazars

Birgit Würth ©Mazars

Steuerkanzleien. Birgit Würth (45) ist neue Geschäftsführerin bei der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei Mazars Austria. Sie ist Head of Global Mobility und Co-Head der Tax Service Line.

Birgit Würth verstärkt seit Jahresbeginn die Geschäftsführung der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmen Mazars Austria, heißt es in einer Aussendung. Würth fungiert bei Mazars – man sieht sich in Österreich als achtgrößte Steuerberatungskanzlei und Nummer sechs unter den Wirtschaftsprüfern – als Head of Global Mobility und Co-Head der Tax Service Line.

Würth ist auch als Fachvortragende sowie als Mitglied der Prüfungskommission der Kammer für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer tätig. In ihrer Freizeit engagiere sie sich ehrenamtlich als Lernpatin.

Laufbahn und Statement

Würth wurde 2005 als Steuerberaterin angelobt und 2007 zur Wirtschaftsprüferin bestellt. Sie ist seit Anfang 2020 bei Mazars Austria tätig. Davor habe die gebürtige Wienerin u.a. leitende Positionen in mittelständischen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien ausgeübt.

„Bei Mazars Austria verbinden wir die Vorteile einer internationalen Partnerschaft mit einer Größe, die viel Platz für Individualität bietet“, so Würth: „Es freut mich sehr, den Kurs dieser Kanzlei in Zukunft mitbestimmen zu können.“

    Weitere Meldungen:

  1. „Nachhaltigkeit ist derzeit Krisenverlierer Nr.1“
  2. Eine neue Partnerin und zwei neue Partner bei Deloitte
  3. Ranking der Steuerberater startet heuer wieder neu
  4. Partner-Ernennungen bei Deloitte: Audit und Advisory