04. Jan 2013   Steuer

PwC meldet Gesundheitstage als Erfolg: Mehr als 200 Mitarbeiter besuchten Workshops

Elisabeth Hull ©PwC
Elisabeth Hull ©PwC

Wien. PwC Österreich will seine Mitarbeiter durch gezielte Gesundheitsmaßnahmen fit für den anstrengenden Berufsalltag halten: Mehr als 200 PwC-Angestellte nahmen den Angaben zufolge bereits an den neu eingeführten Gesundheits-Workshops und einem Vorsorge-Check teil.

„Die große Nachfrage – mehr als ein Drittel der Belegschaft nahm an den Gesundheitstagen teil – spricht für den Erfolg dieser Aktion, die wir im nächsten Jahr sicherlich wiederholen werden“, so Elizabeth Hull, Leiterin Human Capital bei PwC Österreich. 

Prävention ist besser als Rehabilitation, heißt es in einer Aussendung von PwC weiter: So wurden in den Workshops Methoden zu Stressmanagement und Burnout-Prävention erarbeitet. Ebenfalls im Fokus stand der Weg zur persönlichen Work-Life-Balance, der in Vorträgen individuell erarbeitet wurde.

PwC Österreich bezahlte den Angaben zufolge die Kosten der Workshops und rechnete den Mitarbeitern 50 % der Stunden in den Workshops als Arbeitszeit an. Die Möglichkeit einer Vorsorgeuntersuchung, die erstmals direkt in den Räumlichkeiten bei PwC durchgeführt wurde, sei ebenfalls stark nachgefragt worden; sie konnte zu 100 % während der Arbeitszeit genutzt werden.

Geprüft Familien- und Mitarbeiterfreundlich

PwC Österreich hat sich bereits vor drei Jahren der Audit berufundfamilie unterzogen. Neben den Gesundheitstagen gibt es Sportaktivitäten wie Yoga oder Familien-Events und Treffen für karenzierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Beliebt sei etwa die Papa-Woche, bei der frisch gebackene Väter zur Unterstützung der Mutter Sonderurlaub erhalten. Im November 2013 steht die Rezertifizierung von PwC Österreich von der Audit berufundfamilie an.

Link: PwC

    Weitere Meldungen:

  1. Lehrgang digitales Steuerwesen: Big Data, AI, Robotics & Co
  2. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  3. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  4. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros