21. Okt 2016   Bildung & Uni Recht Steuer

Neues Buch zu Fragen der Niedrigbesteuerung

©Linde
©Linde

Wien. Was ist der „faire Beitrag“ von Unternehmen zum Staatshaushalt? Fragen der Niedrigbesteuerung stehen derzeit im Blickpunkt der steuerrechtlichen Diskussion.

Es knüpfen schon im bestehenden Unternehmenssteuerrecht zahlreiche steuerliche Rechtsnormen an die Niedrigbesteuerung an; etwa bei der Verlagerung von Konzernaktivitäten in Niedrigsteuerländer oder bei der Beteiligungsertragsbefreiung grenzüberschreitender Dividenden.

Dazu gibt es eine Reihe offener Fragen, die in der Praxis oft große Bedeutung haben, heißt es beim Linde Verlag. Das neue Buch präsentiere diskutiere Lösungsvorschläge: Es wendet sich an Wissenschafter, Berater und Praktiker aus Unternehmen sowie Vertreter der Finanzverwaltung und der Gerichte.

Die Herausgeber

Zu den Herausgebern gehören Univ.-Prof. Dr. Claus Staringer, Professor am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU, Univ.-Prof. MMag. Dr. Josef Schuch, StB, Geschäftsführer/Partner bei Deloitte mit den Tätigkeitsschwerpunkten Konzernsteuerrecht, Internationales Steuerrecht, High Net Worth Individuals, Banken; Professor für Steuerrecht an der WU Wien und weitere Experten.

Link: Linde Verlag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  2. Die Rechtshandbücher zum Hass im Netz
  3. Der Einzelabschluss im Fokus 
  4. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas