SOT Oberwart wird zu Roth Die Steuerberater

22. Jun 2018   Business Recht Steuer

Oberwart. Roth Die Steuerberater tritt als eigenständige Steuerberatungs- und Unternehmensberatungskanzlei auf und verlässt die SOT Gruppe.

Mit dem Wechsel zur Marke „Roth Die Steuerberater“ verfolge man das Ziel, auch zukünftig „unseren erfolgreichen Weg fortzusetzen und weiterhin kontinuierlich zu wachsen“, wie es heißt.

Gleichzeitig wolle man sich damit stärker und eigenständiger positionieren. Ansonsten bleibe aber alles gleich, man stehe den Klienten in gewohnter Weise zur Verfügung. Wie berichtet hat sich die SOT-Gruppe aufgespalten: SOT Süd-Ost-Treuhand und Crowe SOT trennen sich.

Ein eigenständiger Auftritt

Der klare Anspruch von Roth Die Steuerberater sei, im Kreis der unabhängigen Steuerberater ganz vorne mitzuspielen, so Hans Roth, Steuerberater und Gründungspartner, über die Entwicklung des Unternehmens.

Die Kanzlei sei nicht nur im Burgenland aktiv, sondern in ganz Ostösterreich tätig. Viele Klienten begleite man seit über 70 Jahren. Insgesamt sind bei Roth Die Steuerberater laut den Angaben 19 Mitarbeiter beschäftigt; davon verfügen 5 Mitarbeiter über die Berufsbefugnis eines Steuerberaters.

Link: Roth Die Steuerberater

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Steuerberater: Whitepaper zur Zukunft, BDO-Ausbau und mehr
  2. Deloitte mit 6,6% mehr Umsatz in Österreich
  3. PwC erhöht Umsatz in Österreich auf 145,8 Mio. Euro
  4. Neue Advance Rulings bringen Sicherheit für Unternehmen