17. Jun 2022   Business Finanz Personalia Recht

Erste Group: Der neue Vorstand unter Willi Cernko

Willibald Cernko ©Erste Bank / Sebastian Reich

Großbanken. Willi Cernko (65) wird mit Juli neuer CEO der Erste Group. Sein Vertrag läuft vorerst bis Ende 2024: Die neue Zusammensetzung des Vorstands.

Der Aufsichtsrat der Erste Group hat laut Aussendung in einer außerordentlichen Sitzung Willi Cernko per 1. Juli 2022 zum neuen CEO der Erste Group Bank AG bestellt. Damit folgt Cernko als CEO Bernd Spalt nach, der angekündigt hatte, wegen unterschiedlicher Auffassungen über die Strategie der Gruppe seinen Vertrag nicht zu verlängern.

Cernko übernimmt außerdem die Funktion des Chief Retail Officers in der Erste Group. Seine Funktion als Firmenkundenvorstand in der Erste Bank Oesterreich werde nachbesetzt.

Die Laufbahn

Cernko (65) ist seit 2019 Firmenkundenvorstand der Erste Bank Oesterreich. Von 2017 bis 2019 war er Vorstandsmitglied in der Erste Group. Bevor er zur Erste wechselte, war er CEO der UniCredit Bank Austria AG und über 20 Jahre in vielen verschiedenen Managementfunktionen in der Bank Austria, in der HypoVereinsbank und in der UniCredit Group tätig. Cernko habe neben seiner ausgewiesenen Expertise im Firmen- und Privatkundengeschäft auch eine breite Erfahrung in den Kernmärkten der Erste Group. Cernkos aktuelle Funktionsperiode bleibt laut den Angaben von der Bestellung zum CEO unberührt und läuft bis 31. Dezember 2024.

Die Tageszeitung Kurier schreibt unterdessen, dass auch der frühere Erste-Vorstand Peter Bosek als CEO-Kandidat gehandelt worden sei, wegen seines bestehenden Vertrags bei der Luminor Bank in Estland aber nicht verfügbar sei; Boseks Vertrag dort laufe bis 2025.

Der neue Erste-Vorstand

Der Vorstand der Erste Group ab 1. Juli 2022:

  • Willi Cernko, CEO und Chief Retail Officer
  • Stefan Dörfler, CFO
  • Alexandra Habeler-Drabek, CRO
  • Ingo Bleier, Vorstand für Corporate Banking & Markets
  • David O’Mahony, COO
  • Maurizio Poletto, Chief Platform Officer

Der Vorstand der Erste Bank Oesterreich ab 1. Juli 2022:

  • Gerda Holzinger-Burgstaller, CEO & Privatkundenvorständin
  • Stefan Dörfler, CFO
  • Alexandra Habeler-Drabek, CRO
  • Willi Cernko, Firmenkundenvorstand bis zur Nachbesetzung

Die Statements

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Willi Cernko einen kundennahen, erfahrenen und bestens vernetzten CEO für die Erste Group gefunden haben. Mit viel internationaler Erfahrung in unseren Kernmärkten Zentral- und Osteuropas ist er der Richtige, die Erste als Financial Health Company aufzustellen. Die Strategie der Gruppe ist klar und ich bin mir sicher, dass er ein sehr aktiver CEO sein wird, der unser Unternehmen mit genauen Vorstellungen in eine gute Zukunft führt”, so Friedrich Rödler, Aufsichtsratsvorsitzender der Erste Group.

„Gleichzeitig möchte ich mich bei Bernd Spalt für seine hervorragenden Leistungen in den unterschiedlichsten Funktionen herzlich bedanken. Die sehr guten Ergebnisse der letzten Jahre und die persönliche Integrität von Bernd werden uns immer Vorbild sein. Im Namen des Aufsichtsrates wünsche ich ihm alles erdenklich Gute für seine Zukunft“, so Rödler in einer Aussendung weiter.

„Ich übernehme den Vorsitz einer hervorragend geführten und stark aufgestellten Bankengruppe und freue mich sehr über diese neue Aufgabe. Unser künftiges strategisches Ziel ist, eine Financial Health Company zu schaffen. Jetzt geht es an die konkrete Arbeit. Im Mittelpunkt all unserer Aktivitäten wird die finanzielle Gesundheit unserer Kund*innen stehen“, so Willi Cernko zu seinem Ziel.

    Weitere Meldungen:

  1. Walstead Leykam: Stefan Gutheil wird Vorstandschef
  2. „Die Zinsen gehen in Richtung 1,5 Prozent“
  3. Geld für Raiffeisen Waren-Gruppe mit Gleiss Lutz
  4. Banken: Raisin holt Sparte von August Lenz mit Freshfields