„Recruiting Forum 2022“ fand beim Tiroler MCI statt

MCI Recruiting-Forum 2022 ©MCI / Janine Kiechl

Karriere-Messen. Das Management Center Innsbruck (MCI) lud zum „Recruiting Forum 2022“. Rund 90 Unternehmen und 1.000 Besucher waren vor Ort.

Unlängst veranstaltete das Management Center Innsbruck (MCI) wieder das „Recruiting Forum 2022“. An der Veranstaltung nahmen laut den Angaben rund 90 Unternehmen teil, darunter Amazon, BMW, IBM und Siemens. Interessierte konnten sich bei der Veranstaltung mit Vertretern der Unternehmen austauschen um sich Tipps für den Berufseinstieg zu holen, heißt es: Rund 1.000 MCI-Studierende und Alumni nahmen an dem Forum teil.

Zusätzlich zu Angeboten für Praktika, Abschlussarbeiten und Jobs gab es diverse Bewerbungs-Services: Neben der Teilnahme an einem Fotoshooting für Bewerbungsfotos und einem Persönlichkeitstest, konnten Teilnehmer von HR-Profis Feedback zu ihren Bewerbungsunterlagen und ihrem LinkedIn-Profil einholen und sich an inszenierten Bewerbungsgesprächen versuchen.

Erstmals mit virtuellen Infos

Dieses Jahr wurden zum ersten Mal auch virtuelle Tools bei der Messe eingesetzt: „Dieses smarte Konzept bot den Studierenden und Unternehmen die exklusive Möglichkeit bereits vor der Veranstaltung in Kontakt zu treten, Termine zu vereinbaren und sich am Tag des Events schließlich persönlich im Innsbrucker Congress näher kennenzulernen“, so Brigitte Huter, Leiterin des Career Centers des MCI. Darüber hinaus konnten die Teilnehmenden auch bis zu einer Woche nach dem Event auf die Plattform zugreifen, Unternehmen kontaktieren und Bewerbungsunterlagen hochladen, heißt es.

    Weitere Meldungen:

  1. Architektur im Weltraum: Neuer MBA von der TU Wien
  2. Neuer Kurs: Betriebswirtschaft für Gemeindebedienstete
  3. WU Wien baut das WiSo-Bachelorstudium um
  4. Profis für die Klimakrise: Neues Masterstudium in Graz