Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business, Recht, Veranstaltung

Tagung „Power Off“ zu Blackout, Brownout & Co

©ejn

Energie & Business. Die große Angst vor dem russischen Gasstopp ist vorbei, doch die Energiemärkte bleiben spannend: Eine Tagung am 19. Juni widmet sich dem Thema.

Bei der „Intensivtagung Power OFF – von Strommangel bis Blackout“ geht es um die Vorbereitung für den Ernstfall – ob nun ein kurz- oder langfristiger Blackout, ein Brownout (Strom ist zwar noch da, aber die Spannung fällt ab), o.ä.

Die Perspektiven

Zwar ist Europa von den unmittelbaren Auswirkungen des Ukraine-Krieges inzwischen weniger tangiert, es wurden alternative Bezugsquellen für Erdgas gefunden und die Strom- und Gaspreise sind im Großhandel teilweise drastisch gesunken. Doch die Energiewirtschaft ist generell im Umbruch, heißt es bei Veranstalter Manz Akademie – und das kann Trigger für Störungen der Energieversorgung sein.

Bei der Veranstaltung geht es um das Funktionieren der Stromversorgung, Energiewirtschaft und Energiekrise im Allgemeinen sowie Maßnahmen gegen Auswirkungen aus der Wende zur alternativen Energiegewinnung und Energiemangellagen.

Vorsorge und Schadensbegrenzung

Themen sind laut Veranstalter die Vorbereitung von Unternehmen, Infrastruktur und IT, Awareness und Kommunikation bei den Beschäftigten, aber auch rechtliche Fragestellungen mit Fokus Arbeitsrecht (Verfügbarkeit der Mitarbeiter, Entgeltfortzahlung, Arbeitszeit und Arbeitsruhe, Fürsorgepflicht, Kasernierung sowie Urlaubsverbrauch).

Die Vortragenden sind Kurt Misak (Abteilungsleiter Versorgungssicherheit und operative Energiewirtschaft in der Austrian Power Grid AG, APG), Herwig Kluger (Bereichsleiter WKO IT) und Christian Zeindlhofer (Risiko- und Resilienzmanagement, A1 Telekom Austria). Die Leitung der (anmelde- und kostenpflichtigen) Veranstaltung liegt bei Wolfram Hitz, Referent in der Bundessparte Information & Consulting der WKÖ und Co-Herausgeber der Datenbank „KomKo“.

Weitere Meldungen:

  1. HES International holt sich 1 Mrd. Euro mit Schönherr Polen
  2. Neuer APG-Vorstand Karger leitet 9 Mrd. Euro-Investitionspaket
  3. Markus Haas wird Managing Director von Daikin Österreich
  4. Blackout: Österreicher zittern weniger, aber kaufen mehr ein