05. Jul 2013   Steuer Tipps

KPMG: Steuererklärungspflicht bei DBA-befreiten Einkünften

Wien. Nach jüngster Aussage des Finanzministeriums können beschränkt Steuer­pflichtige unter bestimmten Voraussetzungen auf die Abgabe österreichischer Steuererklärungen verzichten, wenn die Inlandsein­künfte auf Grund eines Doppel­besteuerungsabkommens in Österreich steuerbefreit sind, heißt es.

KPMG-Partner Florian Rosenberger analysiert in aktuellen Steuernews des Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmens die Details.

Autor Florian Rosenberger ist Partner und Steuerberater bei KPMG in Linz.

Link: KPMG

 

    Weitere Meldungen:

  1. Lehrgang digitales Steuerwesen: Big Data, AI, Robotics & Co
  2. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  3. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  4. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros