19. Feb 2014   Bildung & Uni Business Steuer

UBIT der Wirtschaftskammer Wien: Zahl der Mitglieder erreicht neuen Höchststand

Robert Bodenstein ©UBIT Wien
Robert Bodenstein ©UBIT Wien

Wien. Der Fachverband für Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT) der Wirtschaftskammer Wien hat im Vorjahr 921 neue Unternehmer begrüßt. Damit stieg die Zahl der Mitglieder auf den neuen Höchststand von 18.728.

„Das Wachstum der Branche ist enorm. In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Zahl unserer Mitglieder beinahe verdoppelt“, so Obmann Robert Bodenstein. Mittlerweile erzielen die UBIT-Mitglieder den Angaben zufolge 15 Prozent der Wiener Wirtschaftsleistung. 

„Die Fachgruppe UBIT Wien ist in Bezug auf ihre Mitgliederzahl aber noch lange nicht an ihre Grenzen gestoßen“, so Bodenstein in einer Aussendung.

Erste Werbekampagne

Um die Mitglieder bei der Auftragslage zu unterstützen, hat die Fachgruppe 2013 unter dem Slogan „Einfach. Leichter. Mit uns.“ auch eine Werbekampagne initiiert, die für die Dienstleistungen der Mitgliedsbetriebe im Markt wirbt. Als Zielgruppe wurde dabei vor allem potentielle Kunden aus dem KMU-Bereich angeben.

Link: UBIT Wien

    Weitere Meldungen:

  1. Gewinne der Autohersteller sprudeln wieder
  2. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  3. Management Factory geht bei Valtus Gruppe an Bord
  4. Freshfields und Hogan Lovells helfen bei Glasfaser-Ausbau