16. Apr 2015   Steuer Veranstaltung

Liechtensteinische Stiftung als Alternative? Seminar bei Linde

Wien. Die liechtensteinische Stiftung erfährt durch das Steuerabkommen zwischen Österreich und dem Fürstentum ein Comeback, heißt es bei Linde: Dabei stelle das Steuerabkommen mehr oder weniger klare Regeln auf, die für liechtensteinische Stiftungen (Steuer-)Rechtssicherheit bringen sollen. Ein Seminar am 21. April 2015 widmet sich dem Thema.

Behandelt werden den Angaben zufolge die Beurteilung von liechtensteinischen Stiftungen nach österreichischem Steuerrecht, Kriterien für intransparente Stiftungen im Steuerabkommen, Trends bei liechtensteinischen Stiftungen mit Österreichbezug, Substiftungen von österreichischen Privatstiftungen u.a.

Die Referenten

DDr. Klaus Wiedermann und Dr. Christian Wilplinger sind Geschäftsführer und Tax Partner bei Deloitte. Dr. Andrei Alexandru Bodis ist Mitarbeiter in der Abteilung für Einkommen- und Körperschaftsteuer im Bundesministerium für Finanzen.

Link: Linde

 

    Weitere Meldungen:

  1. Kathrein Privatbank: Stiftungspreis geht an Domenik Vogt
  2. Geballte Expertise zum Privatstiftungsrecht
  3. Kommentar zur Privatstiftung von Nikolaus Arnold in 4. Auflage
  4. Steueroptimiert Vermögen verwalten