Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business, Finanz, Recht, Steuer, Tools, Werbung

Neu: „Verträge des Stiftungsrechts“ inklusive mybooklink Funktion

Verträge des Stiftungsrechts (Kusternigg) inklusive mybooklink ©Facultas

Was muss und was darf in der Stiftungsurkunde geregelt werden? Welche Zwecke darf die Privatstiftung begünstigen? Was gilt es im Zusammenhang mit Unterhaltspflichten und Erbrecht zu beachten? „Verträge des Stiftungsrechts“ beantwortet Ihre Fragen rund um die Errichtung von Privatstiftungen.

Die Privatstiftung dient vor allem dem Wunsch der langfristigen Bindung von Vermögenswerten für einen bestimmten, vom Stifter festgelegten Zweck. Von der Sicherung des Lebenswerks des Stifters über die Absicherung von Angehörigen, die Vermeidung der Zersplitterung des Vermögens infolge eines Erbfalls bis hin zur Erhaltung und gesicherten Führung eines Unternehmens − die Gründe für die Errichtung einer Privatstiftung sind vielfältig und individuell.

Dieser Band bietet einen fundierten und praxisnahen Überblick zur Errichtung und Änderung von Stiftungsurkunden und Stiftungszusatzurkunden und liefert überdies eine Checkliste für deren Gestaltung nach den Vorgaben des Privatstiftungsgesetzes. Weiters gibt es einen Einblick in die Aufgaben der Stiftungsorgane.

Jetzt neu mit Mybooklink-Funktion

Der im Buch enthaltene Freischaltcode ermöglicht direkte Verknüpfungen zu Gesetzen, Judikatur, Zeitschriften und Literatur in den Ihnen vertrauten Rechtsdatenbanken (RIS, EUR-Lex, Lexis360, RDB und viele mehr). Mit diesem smarten neuen Tool von facultas erspart man sich ab sofort mühsames Nachschlagen in anderen Werken und Plattformen, Zeitersparnis ist garantiert!

Zielgruppe

Link zur Leseprobe: Verträge des Stiftungsrechts (facultas)

(Werbung)

 

Weitere Meldungen:

  1. Houskapreis 2024 für österreichische Forschung ist vergeben
  2. Neue Regeln für Arbeitsverträge: Jetzt Vorlagen aktualisieren
  3. 450.000 US-Dollar von NXP fließen an die TU Graz
  4. Houskapreis 2024: 750.000 Euro für österreichische Forschung