Liegenschaftsbewertung: Die neue ÖNORM B 1802-1

Praxis-Event. Um die neue ÖNORM zur Liegenschaftsbewertung geht es bei einer Veranstaltung am 28. 5. 2019.

In der neuen ÖNORM B 1802-1 werden neben dem Markt- und Verkehrswert erstmals auch Wertbegriffe aus dem Ertragsteuerrecht sowie aus dem Kapitalmarktrecht normiert, heißt es bei Lindecampus zum Inhalt des Praxistags. Zu diesen Wertbegriffen zählen u.a.:

  • beizulegender Wert
  • beizulegender Zeitwert
  • Beleihungswert
  • fairer Wert
  • fiktive Anschaffungskosten
  • Fixpreis nach § 15a WGG
  • gemeiner Wert und Individualwert

Für das Vergleichswert-, Sachwert- und Ertragswertverfahren sowie für die Ableitung des Markt- und Verkehrswertes werden auch neue Ablaufschemata vorgegeben. Die Veranstaltung soll die wichtigen Änderungen aus der Sicht der Praxis beleuchten.

Die Vortragenden

Vor Ort sind die Immobilien-Sachverständigen Georg Strafella, Gerald Stocker, Michael Reinberg, Julia Neuruhrer und Roland Popp sowie Martin Pröll (BMF).

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Hilton geht an Wealthcore mit DLA Piper (Update)
  2. Großinvestoren mögen Wiens Wohnhäuser
  3. CA Immo errichtet neues Berlin-HQ der KPMG
  4. Crowdinvesting: 9 von 10 Euro gehen in Immobilien