Liegenschaftsbewertung: Die neue ÖNORM B 1802-1

Praxis-Event. Um die neue ÖNORM zur Liegenschaftsbewertung geht es bei einer Veranstaltung am 28. 5. 2019.

In der neuen ÖNORM B 1802-1 werden neben dem Markt- und Verkehrswert erstmals auch Wertbegriffe aus dem Ertragsteuerrecht sowie aus dem Kapitalmarktrecht normiert, heißt es bei Lindecampus zum Inhalt des Praxistags. Zu diesen Wertbegriffen zählen u.a.:

  • beizulegender Wert
  • beizulegender Zeitwert
  • Beleihungswert
  • fairer Wert
  • fiktive Anschaffungskosten
  • Fixpreis nach § 15a WGG
  • gemeiner Wert und Individualwert

Für das Vergleichswert-, Sachwert- und Ertragswertverfahren sowie für die Ableitung des Markt- und Verkehrswertes werden auch neue Ablaufschemata vorgegeben. Die Veranstaltung soll die wichtigen Änderungen aus der Sicht der Praxis beleuchten.

Die Vortragenden

Vor Ort sind die Immobilien-Sachverständigen Georg Strafella, Gerald Stocker, Michael Reinberg, Julia Neuruhrer und Roland Popp sowie Martin Pröll (BMF).

    Weitere Meldungen:

  1. Immobillien: Blockchain-Konferenz am 27.9. fokussiert ESG
  2. CBRE kauft Green Soluce für mehr ESG-Beratung
  3. Caverion kauft Porreal-Gruppe mit Schönherr
  4. Neuer Standort für die FHWien der WKW im 9. Bezirk