04. Mrz 2020   Bildung & Uni Recht Steuer

Veranstaltungen: TaxTech, Competition, Digital Law

Events. Am 13. Mai 2020 findet die TaxTech-Konferenz in Wien statt. Zu Podiumsdiskussionen über Digitalisierung und Recht laden die Bundeswettbewerbsbehörde und die Uni Wien.

Am 13. Mai findet die TaxTech-Konferenz 2020 in Wien statt. Behandelt werden dabei u.a. Themen wie:

  • Digitalisierung im Steuerstrafrecht
  • Der Digitale Standort: Digitalisierung und ihre Besteuerung
  • Robotics – Einsatz und Erfahrungen
  • Wie organisiert sich eine moderne Steuerabteilung?
  • Interne Digitalisierung einer Steuerberatungskanzlei

Es referieren u.a.:

  • Gisela Bogner (Deloitte)
  • Gerald Dipplinger (PwC)
  • David Gloser (Ecovis)
  • Elke Höppel (EY)
  • Maria Linzner-Strasser (EY)
  • Susanne Mortimore (LexisNexis)
  • Veronika Seitweger (TPA)
  • Robin Slupinski (KPMG)

Die TaxTech Konferenz findet im Park Hyatt Vienna Hotel statt und ist anrechenbar auf die Fortbildungsverpflichtung lt. WT-ARL.

Auftakt für neuen Zertifikatskurs

Die Uni Wien, IT-Law und der Presseclub Concordia laden zur Podiumsdiskussion zum Thema „Das Regierungsprogramm aus medienpolitischer und medienrechtlicher Sicht“.

Die Veranstaltung ist der Auftakt für den neuen Zertifikatskurs „Digital Communication and Law“ des Postgraduate Centers der Uni Wien und findet am 30. März in Wien statt.

Am Podium diskutieren:

  • Gerald Fleischmann (Bundeskanzleramt)
  • Andy Kaltenbrunner (Medienhaus Wien)
  • Hans Peter Lehofer (Verwaltungsgerichtshof)
  • Katja Schell (APA)

Kartellrecht und Digitalisierung

Die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) lädt am 10. März zum aktuellen „Competition Talk“ in Wien. Thema der Veranstaltung ist die „Kartellrechtliche Marktabgrenzung im digitalen Raum“. Es referieren:

  • Viktoria Robertson (Uni Graz)
  • Judith Feldner (Eisenberger & Herzog)
  • Anton Hartl (BWB)

 

    Weitere Meldungen:

  1. Nachhaltigkeit wird zur Wachstumsgrenze für Big Data
  2. Bank99 erreicht Schwelle von 10.000 Kunden
  3. Handy-Signatur von A-Trust hat jetzt 1,4 Millionen User
  4. Die Stunde von Legal Tech, Digital-Offensive und weitere Tools