Handbuch Lohnsteuer: Homeoffice gleich, Ökosoziales per Update

Lohnsteuer 2022 ©Manz

Neue Auflage. Das Handbuch Lohnsteuer 2022 bietet in der 42. Auflage Neues zu Lohnsteuer, SV und Lohnnebenkosten. Die neuen Homeoffice-Regeln sind bereits an Bord, die geplante ökosoziale Steuerreform wird per Update nachgereicht.

Das Handbuch bietet auf knapp 700 Seiten einen durch rund 180 Beispiele, 50 Übersichtstabellen sowie Checklisten u.a. unterstützten Überblick über alle Themen der Lohnsteuer inklusive Sozialversicherung und Lohnnebenkosten, heißt es bei Verlag Manz.

Dabei sind die neuen Regeln zu Homeoffice, neue Effektivtabellen (inklusive neuer Effektivtabellen aufgrund der Tarifsenkung ab 1. 7. 2022) und die aktuelle Judikatur in dem im Dezember 2021 erschienenen Werk berücksichtigt. Änderungen, die sich nachträglich durch den Beschluss der ökosozialen Steuerreform ergeben, sollen Anfang 2022 mit einem Online-Update eingearbeitet werden.

Drei Autoren vom Fach

Die Autoren sind Prof. Reg.-Rat Josef Hofbauer (Bildungszentrum der österreichischen Finanzverwaltung u.a.), StB (FH) Michael Krammer (stv. Sektionschef, Gruppenleiter und Leiter der Abteilung für Steuerpolitik und Abgabenlegistik im BMF) sowie Michael Seebacher, Fachvorstand und stellvertretender Vorstand im Prüfdienst für Lohnabgaben und Beiträge (PLB).

 

    Weitere Meldungen:

  1. Buch: Datenschutz für KMUs und Start-ups
  2. Clarissa Schuster wird CMO von Swiss Life Select
  3. Heinz Krejci Bibliothek bei Kanzlei KWR eröffnet
  4. Vertrags- und Rechtssicherheit im Reitsport