Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, Motor, Recht, Steuer, Tools

Porsche Bank steigt ins Dienstrad-Leasing ein

Franz Müllner, Roland Leitner ©heikomandl.at / Porsche Bank

Fuhrpark. Das Flottenmanagement der Porsche Bank erweitert ihr Produkt-Portfolio um den neuen Baustein „Lease a Bike“ für Unternehmen.

Das Porsche Bank Flottenmanagement – nach eigenen Angaben Marktführer in Österreich – ermöglicht damit ab sofort das Dienstrad-Leasing, wie es in einer Aussendung heißt: Partner dabei ist das Unternehmen „Lease a Bike“, das zur Bike Mobility Services Group (Pon Bike) aus den Niederlanden gehört.

Das Dienstrad im Firmen-Fuhrpark

Beim Dienstrad-Leasing suchen Arbeitnehmer*innen sich ihr Wunschrad bei einem Händler in ihrer Nähe aus, nutzen es privat oder dienstlich und können das Fahrrad nach Ablauf der Leasingzeit von mindestens 36 Monaten erwerben, heißt es dazu. Gegenüber einem Barkauf können die Steuervorteile laut den Angaben bis zu 36 Prozent ausmachen. Die Auswahl an Fahrrädern reiche von Citybikes über Mountainbikes und Lastenräder bis hin zu Rennrädern und E-Bikes, wobei grundsätzlich alle in Österreich am Markt befindlichen Fahrräder wählbar seien.

Das Flottenmanagement

Das Flottenmanagement der Porsche Bank übernehme auf Wunsch die komplette Verwaltung des Fuhrparks für KMU und große Unternehmen. Das umfasse die Finanzierung und Verwertung der Fahrzeuge, Wartungs- und Reifenverträge sowie Versicherungs- und Tankkarten-Management. Mit der Vermittlung von Fahrrad- und E-Bike-Leasing erweitere man nun das Angebot. Interessierte Unternehmen können dadurch ihren Mitarbeiter*innen das Leasing von Fahrrädern und E-Bikes für berufliche oder private Zwecke ermöglichen und ihre Mobilitätsflotte nachhaltiger gestalten, heißt es.

Auf dem Foto: Franz Müllner, Leitung Vertrieb Flottenmanagement, und Roland Leitner, Leitung Flottenmanagement, beide Porsche Bank.

„Gefragter denn je“

„Fahrräder und E-Bikes sind gefragter denn je, die Trendkurve zeigt steil nach oben. Mit dem Dienstrad-Leasing möchten wir viele Kund*innen erreichen und unserem Anspruch als Mobilitätsanbieter der Zukunft gerecht werden“, so Roland Leitner, Leiter des Porsche Bank Flottenmanagements, in einer Aussendung. „Wir freuen uns, mit dem Porsche Bank Flottenmanagement einen starken Partner für das Dienstrad-Leasing gewonnen zu haben“, so Donna Galle, Geschäftsführerin von „Lease a Bike“.

Weitere Meldungen:

  1. Ersatzteile für die Flotte: Europart erhält frisches Geld mit Gleiss Lutz
  2. Erste Group: Bosek und Poletto werden Doppel-Vorstände
  3. Kommunalkredit finanziert PARQ energy mit Hogan Lovells
  4. 6 Milliarden Euro für die VW Finanzsparte: Latham berät die Banken